FR DE EN

Zulassungsbedingungen für Masterstudiengänge

Die Zulassung zu den Masterstudiengängen ist Personen vorbehalten, die ein Bachelordiplom oder einen gleichwertigen Abschluss besitzen.

Ausführlichere Informationen sind den Zulassungsbedingungen des jeweiligen Masterstudiengangs zu entnehmen.

Die Bedingungen für den Übertritt und die Möglichkeiten von Passerellen zwischen den verschiedenen schweizerischen Hochschulen sind Gegenstand einer Vereinbarung: Vereinbarung der CRUS, der KFH und der COHEP und Anhang.

Die Hochschulen der Westschweiz haben eine Vereinbarung über die Bedingungen des Übertritts und der Passerellen untereinander geschlossen: Vereinbarungsprotokoll zwischen der CUSO und der HES-SO – Website CUSO (unter D).

Für Studierende, die einen Studiengang ganz oder teilweise an einer französischen Hochschule absolviert haben, die Partner des Abkommens ist, gelten die Bestimmungen des französisch-schweizerischen Rahmenabkommens.

Für bestimmte Studiengänge gelten Zulassungsbeschränkungen. Die Zulassungsbeschränkung betrifft alle Bewerber/innen der betroffenen Studiengänge, unabhängig vom Zugangsweg. Liste der zulassungsbeschränkten Studiengänge.

Kontakt
HES-SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01