Projektaufruf Prävention gegen Belästigung | HES⁠-⁠SO Fachhochschule Westschweiz
FR DE EN

Projektaufruf Prävention gegen Belästigung

Die Finanzierung Ihrer eigenen Präventionsmassnahme(n) gegen Belästigung ist ab sofort möglich! Die HES⁠-⁠SO ruft die Studierenden und ihre Verbände dazu auf, Projekte zu unterbreiten. Reichen Sie jetzt Ihr Projekt ein!

Bei der Form haben Sie freie Hand: künstlerische und kulturelle  Aktionen in den Hochschulen, Sensibilisierung, Schaffung von Präventionsinstrumenten, örtliche Initiativen, Arbeiten im Rahmen eines FH-Studiengangs.

Das Rektorat der HES⁠-⁠SO stellt CHF 50'000.- zur Verfügung, wobei der Höchstbetrag pro Projekt auf CHF 25'000.- festgelegt ist.

Die Studierenden der HES⁠-⁠SO und ihre Verbände haben bis zum 15. November Zeit, einen Entwurf von 300 Wörtern vorzulegen. Die vollständigen Anträge sind dann bis zum 21. Dezember einzureichen.

> Projekt einreichen

> Weitere Informationen

Richten Sie Ihre Fragen bitte an: egalite&diversite@hes-so.ch

Publié le 23.09.2019
Kontakt
HES⁠-⁠SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok