FR DE EN

MasterPsychomotorik

Verliehener Titel

Master of Science HES-SO in Psychomotorik

Beschreibung

Der Master Psychomotorik ist eine berufsqualifizierende Ausbildung der Tertiärstufe, in deren Rahmen die klinischen Verantwortlichkeiten von Psychomotorik-Therapeuten vermittelt werden (Therapie, Bildung, Prävention, Beratung, Rehabilitation) und die Recherche.

Die Ausbildung entspricht 120 ECTS-Credits und erstreckt sich über vier Semester, basierend auf drei Ausbildungsachsen mit einer fachübergreifenden Dynamik:

  • Theoretischer Ansatz und berufliche Methodik (45 ECT-Credits)
  • Praktische Ausbildung vor Ort und klinischer Ansatz (45 ECTS-Credits)
  • Angewandte und klinische Forschung, darunter auch die Masterarbeit (30 ECTS-Credits)

Nach Abschluss des Studiengangs sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage Psychomotorik-Diagnosen zu erstellen, effiziente und innovative Maßnahmen für komplexe Problemstellungen zu definieren und Projekte zu leiten, insbesondere im Rahmen von berufsübergreifenden Partnerschaften. Sie können vollständig autonom arbeiten, basierend auf ihrem wissenschaftlichen Know-how und einer qualitativ hochwertigen beruflichen Methodik.

Modalitaeten des Studiengangs und Kosten

ECTS Kredite
120
Dauer
4 Semester Vollzeitstudium
Sprache
Französisch
Einschreibegebühren
CHF 150.-
Ausbildungsgebühren
CHF 500.- pro Semester (Studiengebühr)
Bankverbindung
Kalender
Die Ausbildung beginnt in der 38. Kalenderwoche 2019–2020

Berufsaussichten

Die meisten Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten werden in öffentlichen und halböffentlichen Strukturen beschäftigt, wie:

  • Kinderkrippen und Kindertagesstätten
  • medizinischen und psychopädagogischen Einrichtungen, im schulärztlichen Bereich oder in der Jugendgesundheit
  • Schulen und Einrichtungen im Sonderschulbereich für Kinder mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung
  • Einrichtungen für Menschen mit einer Persönlichkeits- oder Verhaltensstörung
  • medizinisch-soziale Einrichtungen
  • Pflegeeinrichtungen (Krankenhäuser, psychiatrische Abteilungen)
  • Jugendhäuser, Einrichtungen mit einem soziokulturellen und sozialpädagogischen Programm
Auch eine freiberufliche Tätigkeit ist möglich.
Kontakt

Haute école de travail social - HETS-GE
Rue Prévost-Martin 28 - CP 80
1211 Genève 4
Genève
T +41 22 388 95 00
mscpm.hets@hesge.ch
www.hesge.ch/hets/mscpm

Einschreibung

Die Ausbildung beginnt in der 38. Kalenderwoche 2019–2020

Kontakt
HES-SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01