Management von Informationssystemen (MIS) | HES⁠-⁠SO Fachhochschule Westschweiz
FR DE EN

Management von Informationssystemen (MIS)

Konzept der Vertiefungsrichtung (63 ECTS-Credits)

Heute zählt die umfassende Kenntnis digitaler Informationstechnologien mehr denn je zu den Basiskompetenzen, die den Erfolg eines Unternehmens garantieren. MIS-Expertinnen und -Experten sorgen dafür, dass das IT-System die Strategie unterstützt und einen Beitrag zu einer kontinuierlichen Transformation des Unternehmens leistet. Deshalb müssen sie die Aufgaben und Interaktionen der Akteure des Unternehmens verstehen und ihnen dabei helfen, die neuen Technologien optimal für ihre Arbeit einzusetzen. Sie identifizieren technologische Innovationen, die dem Unternehmen dabei helfen, seinen Kunden einen noch besseren Service zu bieten und sich von der Konkurrenz abzuheben. Hierfür sind sowohl technische Kenntnisse als auch Managementkompetenzen erforderlich.    

Warum diese Vertiefungsrichtung?

Künstliche Intelligenz, Big Data, Cloud, Blockchain oder das Internet der Dinge zählen zu den innovativsten Anwendungen der digitalen Revolution, die wir seit rund zehn Jahren erleben. Um sie optimal nutzen zu können, muss man zunächst die Grundlagen verstehen und ihre Entwicklung antizipieren können. In einer immer komplexeren Welt brauchen Unternehmen zunehmend Führungspersonal, das über derartige Kenntnisse verfügt. Die Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2020 müssen die Herausforderungen und Möglichkeiten dieser neuen Ökosysteme erkennen und ergreifen, um sie einzusetzen und innerhalb von Unternehmen Mehrwert zu schaffen. Die digitale Revolution betrifft alle Bereiche der Wirtschaft und schafft somit zahlreiche berufliche Perspektiven. Sie sind Digital Natives, ein unglaublicher Vorteil für Unternehmen und die Gesellschaft: Werden Sie Teil der Transformation!

In den Modulen der Vertiefungsrichtung Management von Informationssystemen, lernen die Studierenden ...

  • innovative Lösungen vorzuschlagen und umzusetzen, die die Arbeit ihrer Kolleginnen und Kollegen verändern, einfacher machen und neue Perspektiven für die Kunden schaffen
  • Informationssysteme intelligent zu nutzen und einzusetzen, um dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil zu sichern
  • Problemursachen besser zu verstehen und Lösungen basierend auf den neuesten Technologien zu identifizieren
  • den Mitarbeitenden die Gründe für die digitalen Veränderungen zu erklären

> Studienplan Management von Informationssystemen

Anwendungsbereich und Kompetenzprofile

Im Rahmen dieser Vertiefungsrichtung werden den Studierenden zwei grundlegende Kompetenzen vermittelt: Einerseits technische Kenntnisse der technologischen und IT-Tools und andererseits Managementkenntnisse. Somit richtet sich diese Vertiefungsrichtung sowohl an Inhaber/innen eines Bachelors in Betriebsökonomie als auch an jene mit einem Bachelor in Wirtschaftsinformatik. Die sehr vielfältig strukturierten Klassen bieten den zukünftigen Absolventinnen und Absolventen die optimalen Voraussetzungen, um sich die für eine Arbeit in multidisziplinären Teams benötigten Kompetenzen anzueignen.

Studierende mit einem technischen Hintergrund lernen, wie sie ihre Kenntnisse so formulieren können, dass sie der Unternehmensstrategie zugutekommen und Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund eignen sich das notwendige Know-how an für einen gewinnbringenden Austausch mit Entwicklern und Data Scientists. Grundlegend wird vermittelt, wie IS optimal eingesetzt werden können, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.

Kontakt

Maria Sokhn
Haute école de gestion Arc
Espace de l'Europe 21
CH-2000 Neuchâtel
+41 32 930 20 81

Einschreibung

 

 Information für ausländische
Studenten

 

Einschreibefrist

  • 30 April 2020
Für alle KanditatInnen die ein Visum benötigen: 15. März 2020.
Nach diesem Datum werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

Referenzen

Die Leiter von Partnerunternehmen und Alumni unterstützen den MSc BA (FR+EN)

 

 

Kontakt
HES⁠-⁠SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok