FR DE
FR DE

Wahlen HES-SO 2017 Im Zentrum des Geschehens

Machen Sie mit!

Die Wahlen der HES-SO bieten die Gelegenheit, über die Grenzen eines Studiengangs, einer Hochschule oder eines Kantons hinaus zu denken, zu handeln und zusammenzuarbeiten. Sie können so die Herausforderungen der HES-SO besser verstehen und sich an den Entwicklungen der Fachbereiche und der gesamten Fachhochschule auf Westschweizer Ebene beteiligen.

>Andere Videos

Die Mitwirkungsorgane dienen dazu, den Mitarbeitenden und Studierenden die Gelegenheit zu geben, sich an wichtigen Entscheidungen zu beteiligen. Sie dienen ausserdem dazu, allgemeine Vorschläge zur Verbesserung der Führung der Institution weiterzugeben und Informationen über laufende Überlegung en zu erhalten. Die Organe entsprechen den auf nationaler wie auf internationaler Ebene geltenden Qualitätsanforderungen für Hochschuleinrichtungen. In diesem Jahr können Sie für die verschiedenen Mitwirkungsräte der HES-SO kandidieren und die Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden und des Mittelbaus wählen. Erstmal können sie auch an den Wahlen für den Statutarischen Ausschuss teilnehmen.

Wahlen 2017 

  •  1 Kooperationsrat
  •  6 Mitwirkungsräte der Fachbereiche (1 pro Fachbereich) 
Wirtschaft und Dienstleistungen
Ingenieurwesen und Architektur
Design und Bildende Kunst
Musik und Darstellende Künste
Gesundheit
Soziale Arbeit 

  • 1 Statutarischer Ausschuss
  • Repräsentativrat für die HES-SO Valais-Wallis 
Einreichfrist für die Kandidaturen ist der 26. April 2017.

Die Wahl erfolgt ausschliesslich auf elektronischem Weg vom 23. Mai bis 8. Juni 2017. Ein persönlicher Zugangscode wird per E-Mail übermittelt. Die Wahlergebnisse werden am 14. Juni 2017 veröffentlicht.

Wahlprozedere

Die Wahlen erfolgen ausschliesslich auf elektronischem Weg vom 23. Mai bis 8. Juni 2017. Die persönlichen Zugangscodes werden am 23. Mai 2017 per E-Mail versendet.

Die Wahl erfolgt in einem einzigen Wahlgang nach Mehrheitsprinzip.

Die Wahlergebnisse werden am 14. Juni 2017 veröffentlicht.

Bei weiteren Fragen:

Kooperationsrat

Die Wahlen 2017 dienen dazu, die Mandate der Vertreterinnen und Vertreter des Mittelbaus und der Studierenden zu erneuern. Für diese beiden Gruppen beträgt die Amtszeit zwei Jahre, während die anderen Mitglieder des Kooperationsrats für vier Jahre gewählt sind.

Folgende Sitze sind zu besetzen:

  • 3 Vertreterinnen und Vertreter des Mittelbaus 
  • 6 Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden (1 pro Fachbereich)

Der Kooperationsrat umfasst insgesamt 21 Mitglieder. Als Mitwirkungsorgan verfolgt er insbesondere folgende Ziele:

  • Stellungnahme zur Zielvereinbarung
  • Stellungnahme zum Haushaltsplan der HES-SO
  • Stellungnahme zu Vorschlägen in Zusammenhang mit dem Status des Personals und der Studierenden 
  • Stellungnahme und Beschlussfassung zu allgemeinen Fragen in Zusammenhang mit der HES-SO und den Hochschulen
  • Entschliessungen zu allen für die HES-SO relevanten Fragen 
  • Allgemeine Vorschläge an das Rektorat

 picto pdf  Règlement provisoire du Conseil de concertation

Mitwirkungsräte der Fachbereiche

Die Vertreterinnen und Vertreter des Mittelbaus und der Studierenden in den sechs Mitwirkungsräten der Fachbereiche wurden für zwei Jahre gewählt und ihre Mandate sind zu erneuern.

 

Mittelbau

Studierende

Design und Bildende Kunst

2

4-5*

Wirtschaft und Dienstleistungen

3

6-7*

Ingenieurwesen und Architektur

3

6-7*

Musik und Darstellende Künste

1

3

Gesundheit

3

6-8*

Soziale Arbeit

2

4-5*

* Sofern es die eingereichten Kandidaturen zulassen, wird jede Hochschule des Fachbereichs, einschliesslich HES-SO Master mit einem Sitz vertreten. 

Die sechs Mitwirkungsräte der Fachbereiche umfassen je nach Bereich 9-21 Mitglieder und tagen 2-3 Mal pro Jahr. Die Mitwirkungsräte der Fachbereiche nehmen insbesondere Stellung zu:

  • den Reglementen und Studienplänen
  • den geplanten Entwicklungen für Lehre und Forschung des Bereichs (z.B. Akademische Strategie des Fachbereichs)
Statutarischer Ausschuss

Erstmals werden 2017 die 17 Mitglieder des Statutarischen Ausschusses für zwei Jahre von ihren Kollegen gewählt.

  • 11 Vertreterinnen und Vertreter des Lehr- und Forschungskörpers 
  • 6 Vertreterinnen und Vertreter des Mittelbaus

Sofern die eingegangenen Kandidaturen es zulassen, wird jeder Kanton bzw. jede Region vertreten.

Bei den Zusammenkünften mit der Arbeitgeberdelegation wird der Statutarische Ausschuss über die Umsetzung der Funktionstypologie informiert und kann allfällige Überarbeitungen beantragen. Auch zu weiteren allgemeinen Bestimmungen tauscht sich der Ausschuss aus, arbeitet an deren Ausarbeitung mit, macht Vorschläge und gibt Stellungnahmen oder Empfehlungen an das Rektorat der HES-SO ab. Dies umfasst den Themenbereich der Personalentwicklung im Lehr- und Forschungskörper und insbesondere Fragen zum akademischen Nachwuchs, die Aufteilung des Pensums zwischen Lehr- und Forschungsauftrag sowie das Berechnungsmodell des Arbeitsaufwands für das Finanzreporting. 

 picto pdf   Règlement de la commission statutaire et des rencontres avec les employeurs

Repräsentativrat der HES-SO Valais-Wallis

In allen Hochschulen gibt es in der HES-SO Valais-Wallis ein Organ, das die Mitwirkung des Personals und der Studierenden auf regionaler Ebene gewährleistet. 

Die Wahlen 2017 dienen dazu, die Mandate der Vertreterinnen und Vertreter des Mittelbaus und der Studierenden zu erneuern. Für diese beiden Gruppen beträgt die Amtszeit zwei Jahre, während die anderen Mitglieder des Repräsentativrats für vier Jahre gewählt sind.

Folgende Sitze sind zu besetzen:

  • 5 Vertreterinnen und Vertreter des Mittelbaus (1 pro Schule)

  • 6 Vertreterinnen und Vertreter der Studierenen (1 pro Schule sowie 1 pro 500 Studierende, in diesem Fall für die HEG)

Wer kann wählen und gewählt werden?

Insgesamt können fast 25‘000 Personen aus 7 Kantonen für die Mitwirkungsräte der HES-SO kandidieren bzw. wählen. 

Teilnehmen an den Wahlen der Mitwirkungsorgane (Kooperationsrat, Bereichsräte und Repräsentativrat der HES-SO Valais-Wallis) können:

  • Mitglieder des Mittelbaus (jährliche Mindestbeschäftigung 20 %)
  • Immatrikulierte Studierende (Bachelor, Master, MAS, EMBA) 

Für den Statutarischen Ausschuss:

  • Mitglieder des Mittelbaus (jährliche Mindestbeschäftigung 20 %) 
  • Mitglieder des Lehr- und Forschungskörpers (jährliche Mindestbeschäftigung 20 %) 
Praktikantinnen und Praktikanten, die Führungsorgane der HES-SO sowie die Mitglieder der Wahlkommission können nicht kandidieren.
Meine Kandidatur
Zur Bearbeitung der Kandidatur, sich bitte einloggen
Username
Passwort

Kontakt

Kalender

Einreichung der Kandidaturen bis zum 26. April 2017

Elektronische Abstimmung ab 23. Mai bis 8. Juni

Ergebnisse 14. Juni 2017
 Elections HES-SO 2017 - Au coeur du débat
Kontakt