Die HES⁠-⁠SO lanciert einen Bachelor in Informatik und Kommunikationssystemen | HES⁠-⁠SO Fachhochschule Westschweiz
FR DE EN

Die HES⁠-⁠SO lanciert einen Bachelor in Informatik und Kommunikationssystemen

Im Herbst 2020 lanciert die HES⁠-⁠SO einen neuen, schweizweit einzigartigen Studiengang «Informatik und Kommunikationssysteme». Diese neue Bachelorausbildung vereint polyvalente und berufsbefähigende Kompetenzen und ersetzt die bisherigen Studiengänge Informatik, Telekommunikation und Informationstechnologien. Das Studienprogramm ist massgeschneidert und bereitet die Studierenden optimal auf ihre Berufskarriere in einer zusehends digitalen Welt vor.

Spezialisierung mit solidem Basiswissen erlaubt die Gestaltung der digitalen Welt der Zukunft

Die Informations- und Kommunikationstechnologien entwickeln sich rasant weiter. Kandidaten für das Fachgebiet Informatik und Kommunikationssysteme müssen allgemeine Fähigkeiten im Bereich der Informationstechnologien erwerben. Die gemeinsamen Kernfächer dieser neuen Ausbildung fokussieren auf die Problemanalyse und der Entwicklung konkreter IT-Lösungen. Ab dem zweiten Studienjahr spezialisieren sich die Studierenden in ihrer Fachrichtung und wählen eine der fünf möglichen Vertiefungen: Data Engineering, Software Engineering, Netzwerke und Systeme, IT-Sicherheit, Embedded Systems.

Zusammenschluss von drei Studiengängen - ein Trumpf für die Westschweiz

Dieser neue Studiengang ersetzt die Studiengänge "Informatik", "Telekommunikation" und "Informationstechnologien". Vier Hochschulen bündeln ihre Energien, um alle oder Teile der Vertiefungsrichtungen anzubieten: HE-Arc Ingénierie (Neuchâtel et Delémont), HTA-FR (Freiburg), HEPIA (Genève) et HEIG-VD (Yverdon-les-Bains). Die Studierenden aus der Westschweiz können so vom nahegelegenen Studienangebot profitieren.

Ein flexibler und pädagogisch innovativer Studiengang

Die Ausbildung Ingenieur/in Informatik und Kommunikationstechnologien kann in Vollzeit (3 Jahre) oder in Teilzeit (4 Jahre oder mehr) erfolgen. Diese dynamische und modulare Ausbildung kombiniert theoretische Kurse, Flipped Classroom, praktische Arbeit und Kurse mit integrierten Projektarbeiten.

In 3 Jahren Ingenieur/in werden

Dieser Studienabschluss eröffnet zahlreiche Berufsperspektiven in der Industrie, im Dienstleistungssektor, im Gesundheitswesen sowie in der Finanzindustrie. Softwareentwicklung, Web, künstliche Intelligenz, Netzwerke, Big Data, usw. sind Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Institutionen in allen Regionen zunehmend stellen müssen. Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften ist sehr gross, und dieser neue Studiengang stellt sich diesen Herausforderungen.

Publié le 21.11.2019
Kontakt
HES⁠-⁠SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok