Akademisches Jahr 2018-2019 der HES⁠-⁠SO: zukunftsorientierte Lehre | HES⁠-⁠SO Fachhochschule Westschweiz
FR DE EN

Akademisches Jahr 2018-2019 der HES⁠-⁠SO: zukunftsorientierte Lehre

Im Studienjahr 2018-2019 blickt die HES⁠-⁠SO Fachhochschule Westschweiz entschlossen in die Zukunft. Mit der Eröffnung des Bachelor of Science in Industrial Engineering and Management reagiert sie auf die Herausforderungen der Industrie 4.0. Die neue prospektive Vertiefungsrichtung des Master of Science in Business Administration wird Spezialisten ausbilden, die Strategien privater und öffentlicher Organisationen aufbauen können, um deren Entwicklung und Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Die HES⁠-⁠SO Fachhochschule Westschweiz bestätigt ihren Status als zweitgrösste Schweizer Hochschule nach der Universität Zürich. Mehr als 21‘000 Studierende (+1,14 %) in der Grundausbildung (Bachelor und Master) und der Weiterbildung (EMBA, MAS, DAS, CAS) sind für das Studienjahr 2018-2019 eingeschrieben. Die Studierendenzahlen bleiben in fünf der sechs Ausbildungsbereiche (Design und bildende Kunst, Ingenieurwesen und Architektur, Musik und darstellende Künste, Soziale Arbeit und Wirtschaft und Dienstleistungen,) konstant.

Der Fachbereich Gesundheit verzeichnet den grössten Anstieg von Neueintritten und zwar sowohl in den Bachelor- als auch den Masterstudiengängen. Dieser Anstieg ist vor allem vor dem Hintergrund Fachkräftemangels in den Gesundheitsberufen zu begrüssen.

Neue Bildungen

Ab diesem Studienjahr startet die HES⁠-⁠SO einen neuen Bachelor of Science in Industrial Engineering and Management, der den Bedürfnissen der Industrie nach Fachleuten entspricht, welche die Anforderungen an Organisations- und Managementprozesse beherrschen, die mit der Industrialisierung und der industriellen Produktion im Kontext der Digitalisierung und des zunehmenden internationalen Wettbewerbs entstehen. Der Studiengang wird an der HE-Arc Ingénierie und der HEIG-VD angeboten.

Der Master of Science in Business Administration, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, eröffnet eine neue zukunftsorientierte Vertiefung. Diese soll dazu befähigen, Zukunftsszenarien zu erkunden sowie neue strategische Optionen zu generieren, entwickeln und umzusetzen, denn heute bauen immer mehr Unternehmen auf Strukturen, mit denen sie strategische Ziele und Entscheidungen antizipieren können.

Im Zusammenhang mit der Digitalisierung entwickelt die HES⁠-⁠SO neue Lehrmethoden und hat eine digitale Strategie entwickelt.

picto pdf. Photo :   Medienmitteilung

Publié le 12.09.2018
Kontakt
HES⁠-⁠SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok