FR DE EN

MasterArchitektur

Verliehener Titel

Master of Arts HES-SO/BFH in Architektur

Hochschule

Beschreibung

Ein zweijähriges Studium führt zum Titel Master of Arts HES-SO/BFH in Architektur.

Der Joint Master of Architecture wird von den Fachbereichen Architektur der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) und der Berner Fachhochschule (BFH) gemeinsam organisiert. Die Partnerschulen sind die Haute école du paysage, d'ingénierie, d'architecture (HEPIA) de Genève (EIG), die Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) und die Hochschule für Architektur, Bau und Holz Burgdorf (HSB).

Das Studium erfolgt nach dem Mobilitätsprinzip. Dabei wird eine regionale Verwurzelung (parallele Workshops an den verschiedenen Standorten) mit einem gemeinsamen Input aus theoretischen und optionalen Modulen verbunden, die an den drei Standorten abwechselnd abgehalten werden.

Im Mittelpunkt des Studienplans stehen Projekte, fachgebietsübergreifendes Wissen und die Forschung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf drei Kompetenzbereichen:

  • Prozessgestaltung
  • Lebensraum
  • Stadt und Territorium

Das Studium besteht aus drei aufeinander folgenden Semestern, einer Sommerakademie und einem Master-Thesis-Semester. Das Studium kann in Vollzeit oder in Teilzeit absolviert werden.

Modalitaeten des Studiengangs und Kosten

ECTS Kredite
120
Dauer
2 Jahre Vollzeitäquivalent (inklusive Master-Thesis)
Das Studium kann in Vollzeit oder in Teilzeit absolviert werden
Sprache
Französisch, Deutsch und Englisch
Einschreibegebühren
CHF 150
Ausbildungsgebühren
CHF 500 pro Semester (Studiengebühr) Bank details

CHF 250 pro Semester (Beitrag zur Studiengebühren für besondere Leistungen)

Kalender
Die Ausbildung beginnt in der 38. Kalenderwoche
Beginn des Herbstsemesters in KW 38, Dauer: 16 Wochen
Beginn des Frühlingssemesters in KW 8, Dauer: 16 Wochen

Studienplan im Detail

Dokumente

Dokumente

Berufsaussichten

Der Titel Master of Arts HES-SO/BFH in Architektur ist international anerkannt.

Architekten mit Fachhochschul-Master können in folgenden Bereichen tätig werden:

  • als freier Architekt bzw. freie Architektin;
  • in Architekturbüros, als Führungskräfte;
  • in Einrichtungen und Behörden, die Gebäude verwalten;
  • in Wirtschaftsunternehmen;
  • in Dienstleistungsunternehmen.

Absolventen des Masterstudiengangs können sehr selbständig arbeiten. Sie können Führungsrollen und vielfältige Aufgaben übernehmen, die von der gesamten oder teilweisen Konzeption von Projekten bis hin zur Gesamtrealisierung eines Bauvorhabens reichen. Darüber hinaus sind sie zur Verkaufsförderung von Produkten und Dienstleistungen befähigt.

Die angebotene Vertiefungsausbildung ermöglicht die Entwicklung individueller Profile. Die Absolventinnen und Absolventen können selbständig und verantwortlich komplexe Probleme lösen, Teams führen und Konzeptions- und Managementaufgaben wahrnehmen.

Kontakt

Robin Schori
Verantwortliche Master
HES-SO Master
Av. de Provence 6
CH-1007 Lausanne

Nicolas Pham
Verantwortliche Master - hepia

Eric Tilbury
Verantwortliche Master - HEIA-FR

HES-SO Master
Av. de Provence 6
CH-1007 Lausanne
T + 41 58 900 01 10

Einschreibung

Anmeldungsöffnung Semester Frühling 2017: Oktober 2017

 

 Information für ausländische Studenten

Schlusstermin 

  • Für alle KanditatInnen die ein Visum benötigen:
    15. März

 

Kontakt
HES-SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01