FR DE EN
StudierenAkademisches Leben Der europäische Hochschulraum

Der europäische Hochschulraum

Als Mitglied der European University Association (EUA) beteiligt sich die HES-SO in vollem Umfang am Aufbau des europäischen Hochschulraums, indem sie die Regeln auf diesem Gebiet anwendet.

Gemäss den schweizerischen Vorschriften bietet die HES-SO Bachelorstudiengänge im Umfang von 180 ECTS-Credits und Masterstudiengänge im Umfang von 90 und 120 ECTS-Credits an.

Diese Diplome, welche die erste und zweite Studienstufe des Hochschulunterrichts abschliessen, sind Teil des nationalen Qualifikationsrahmens.

Die HES-SO wendet den ECTS-Leitfaden und die Schweizer Norm hinsichtlich des Arbeitsvolumens für einen ECTS-Credit an (25 bis 30 Stunden).

Die HES-SO wendet den ECTS-Leitfaden für die Vergabe der ECTS-Credits und die Schweizer Norm hinsichtlich des Arbeitsvolumens für einen ECTS-Credit an (25 bis 30 Stunden). Ein Jahr Vollzeitstudium entspricht 60 ECTS-Credits, d. h. 1'500 bis 1'800 Arbeitsstunden.

Alle Ausbildungen der HES-SO unterliegen einem Akkreditierungsverfahren gemäss den europäischen Normen des ENQA. Die Akkreditierung wird von der Schweizerischen Eidgenossenschaft erteilt. Daher sind die Diplome der Fachhochschule durch bundesrechtlich geschützt.

Kontakt
HES-SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01