FR DE EN
ForschungForschung Ra&DEuraxess

Euraxess

Europäische Charta für Forscher und Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern: Umsetzung an der HES-SO.

Die Europäische Charta für Forscher und der Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern (PDF DE/EN) wurden von der Europäischen Kommission mit dem Ziel erarbeitet, die Attraktivität der Karriere von Forschenden im Europäischen Forschungsraum zu erhöhen. Diese Texte sind Gegenstand der Empfehlung vom 11. März 2005.

Die Charta und der Verhaltenskodex bilden eine Sammlung von allgemeinen Grundsätzen und Grundbedingungen, die die Rollen, Verantwortlichkeiten und Rechte von Forschenden sowie ihrer Arbeitgeber und Kapitalgeber festlegen. Sie stellen attraktive Karrieren sicher und verbessern die Beschäftigung und die Arbeitsbedingungen von Forschenden in ganz Europa.

Die HES-SO hat durch ihre Beteiligung an dem Programm Sciex-NMS ihre Zustimmung zu den Grundsätzen der Charta und des Verhaltenskodex gegeben und hat sich zu ihrer Umsetzung verpflichtet. Aus diesem Grund erscheint sie auf der diesem Thema gewidmeten Website der Europäischen Union, Euraxess, als Unterzeichnereinrichtung.

Die Charta und der Verhaltenskodex richten sich an alle Forschenden. Es ist zudem besonders wichtig, die Forschenden zu Beginn ihrer Karriere für ihre Rechte und Pflichten zu sensibilisieren. Aus diesem Grund wird die Förderung der Charta und des Verhaltenskodex ihnen einen besonderen Abschnitt widmen.

 

Erläuterung zu einigen Grundsätzen
der Charta und des Verhaltenskodex

Die HES-SO ist seit Dezember 2011 mit dem Gütezeichen
"HR Excellence in Research"
ausgezeichnet
Aktionsplan lesen

Kontakt
HES-SO Rektorat
Route de Moutier 14
2800 - Delémont
T +41 58 900 00 00 - F +41 58 900 00 01